Akademie

SCC-Personenzertifikat

SCC-Personenzertifikat

SCC ist ein “Sicherheits Certifikat für Contraktoren”! Die SCC-Personenzertifizierung bescheinigt dem Inhaber, dass er ein geprüftes Arbeitsschutzwissen im Bereich Sicherheit, Gesundheit und Umwelt (SGU) vorweisen kann! Immer mehr Auftraggeber fordern von ihren technischen Dienstleistern (Kontraktoren) eine SCC-Personenzertifizierung. Ist das der Fall, benötigen operativ tätigen Führungskräfte (Dok017) und Mitarbeiter (Dok018) eine anerkannte Personenzertifizierung nach SCC...

Ausbildung: Brandschutzhelfer

Ausbildung: Brandschutzhelfer

Wie das Oberlandesgericht Münster 1987 feststellte, ist die Tatsache, dass es jahrelang zu keinem Brand gekommen ist, ein Glücksfall mit dessen Ende jederzeit zu rechnen ist.Da Brände meist eine erhebliche Schadenswirkung, seien es Personen- oder Sachschäden, mit sich bringen, verlangt der Gesetzgeber präventive Maßnahmen um die Wahrscheinlichkeit eines Brandes zu reduzieren.

Aus dem Arbeitsschutzgesetz geht hervor, dass der Unternehmer Personen für die Erste Hilfe und für sonstige Notfallmaßnahmen benennen und schulen muss...

Ausbildung: Prüfer für Leitern und Tritte

Ausbildung: Prüfer für Leitern und Tritte

Unabhängig von den regelmäßigen Prüfungen durch eine beauftragte Person, müssen Leitern und Tritte mindestens alle 12 Monate von einer fachkundigen Person, auf der Grundlage der BetrSichV und der BGI 694, geprüft werden. Die Prüfergebnisse sind zu dokumentieren und die Leitern und Tritte sind mit einem Prüfsiegel zu versehen.

Wir bilden fach- und sachkundige Personen für Leitern und Tritte, in Theorie und Praxis aus...

BG ETEM Unternehmermodell

BG ETEM Unternehmermodell

Der Arbeitgeber ist verpflichtet, sich in Sachen Arbeitsschutz durch Fachleute beraten zu lassen. Das sind insbesondere Fachkräfte für Arbeitssicherheit und Betriebsärzte. Sie sind die Unternehmensberater für den Arbeitsschutz. Wenn der Unternehmer die Beratung einer externen Sicherheitsfachkraft nur bedarfsorientiert in Anspruch nimmt, entbindet es den Unternehmer nicht, seinen Arbeitsschutz in seinem Unternehmen zu organisieren. Das Unternehmermodell der BG ETEM hilft dem Unternehmer seinen betrieblichenden Arbeitsschutz zu...

0
BGW Unternehmermodell

BGW Unternehmermodell

Für Unternehmen mit mindestens 1 und bis zu 50 Beschäftigte, bietet die Berufsgenossenschaft Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege – kurz BGW, auf Basis der DGUV Vorschrift 2, ein alternativ bedarfsorientiertes Unternehmermodell an. Bei diesem Unternehmermodell wird der Unternehmer durch eine Schulung in die Lage versetzt, den Arbeits- und Gesundheitsschutz eigenständig zu organisieren. Der Unternehmer muss sich lediglich anlassbezogen von einer...

0
0
Akademie

Kostenloses Angebot

Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet
Ihr Interessengebiet