Arbeitssicherheit
Sicherheitstechnische rundum Betreuung!

Sicherheitstechnische Betreuung vom Experten!

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit übernehmen für Sie die Organisation und Betreuung Ihres Unternehmens nach den gesetzlichen Vorgaben der DGUV-Vorschrift 2 und dem Arbeitssicherheitsgesetz.

Unsere Fachkräfte für Arbeitssicherheit (Sifa) sind durch die Berufsgenossenschaften geprüft und zugelassen.

Unsere sicherheitstechnische Betreuung durch die Fachkraft für Arbeitssicherheit erfolgt auf Grundlage der gesetzlichen Vorschriften unter Berücksichtigung der betrieblichen Besonderheiten des zu betreuenden Unternehmens.

Durch die Durchführung einer Prozessanalyse ermitteln wir Ihren betrieblichen Stand im Arbeitsschutz und können so,  priorisiert die erforderlichen Arbeitssicherheitsthemen bearbeiten. Dabei nutzen wir vorhandene Strukturen in Ihrem Unternehmen.

Wir bieten für jede Branche und Betriebsgröße die optimale Struktur und Lösung!

Unsere Betreuungsstrukturen sind bedarfsorientiert auf KMU-Unternehmen und Großunternehmen abgestimmt.

In unserem Betreuungsportfolio befinden sich Unternehmensgrößen von 1 bis mehr als 2000 Beschäftigte.

 

Unsere inklusiven Arbeitssicherheitsleistungen im Überblick:

  • Ist-Analyse im Arbeitsschutz - Wir nutzen Vorhandenes und erstellen das Notwendige!
  • Dokumentierte Komplettbetreuung nach dem Arbeitssicherheitsgesetz und der DGUV-Vorschrift 2
  • Entlastung der Führungskräfte um die Prozesse im Arbeitsschutz durch:
  • Erstellung / Pflege der Gefährdungsbeurteilungen nach dem ArbSchG
  • Erstellung / Pflege der erforderlichen Betriebsanweisungen
  • Erstellung und Durchführung der Unterweisungen im Unternehmen
  • Aufbau eines Gefahrstoffmanagements
  • Erstellung und Pflege eines Gefahrstoffkatasters
  • Erstellung aller Gefährdungsbeurteilungen nach der GefStoffV
  • Durchführung von protokollierten Sicherheitsbegehungen nach Begehungsplan
  • Erstellung von Unfalldokumentationen
  • Durchführung und Planung der Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA)
  • Mitwirkung und Beratung in betrieblichen sicherheitstechnischen Gesprächen
  • Erstellung und Pflege eines Arbeitsschutzmanagementsystems (DokuAS) 
  • Erstellung von Leistungsnachweisen über unsere sicherheitstechnische Betreuung
  • Unterstützung bei der Organisation der arbeitsmedizinschen Betreuung
  • Unterstützung bei allen Themen im betrieblichem Brandschutz
  • Unterstützung bei der Organisation von Betriebsmittelprüfungen
  • Sicherstellung Ihrer Rechtssicherheit gegenüber den Behörden

 

Arbeitssicherheit durch externe Fachkraft

Jedes Unternehmen ist für den Arbeitsschutz und der Unfallverhütung verantwortlich, so dass viele Betriebe die Arbeitssicherheit extern vergeben. Dies schafft Rechtssicherheit und der Unternehmer muss die Einhaltung zahlreicher Vorschriften nicht in Eigenregie durchführen. Für größere Unternehmen kennt die Arbeitssicherheit bis zur 100 Einzelvorschriften, die der Arbeitgeber erfüllen muss. Um eigene Ressourcen zu schonen, entscheiden sich viele Unternehmer für eine externe Fachkräfte für Arbeitssicherheit. Diese Fachkräfte übernehmen ihre Aufgaben auf der Grundlage der DGUV Vorschrift 2 und dem Arbeitssicherheitsgesetzes und bieten eine betriebsspezifische Betreuung nach DGUV 2. Eine Sicherheitsfachkraft sorgt für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben und ist Ansprechpartner für die Unfallprävention. Eine Fachkraft für Arbeitssicherheit, die extern bestellt wird, entlastet Unternehmen von organisatorischen Aufgaben und sorgt für die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben. 

 

Arbeitssicherheit von B&K NRW-Arbeitsschutz

Mit einer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit wird das Unternehmen spürbar entlastet. Die qualifizierten Fachkräfte von B&K NRW-Arbeitsschutz können die unterschiedlichsten Aufgaben im Bereich der Arbeitssicherheit ausführen. Von der Beratung für Führungskräfte bis zu den Sicherheitsbegehungen sind die Aufgaben sehr vielfältig. Dazu gehören das Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen und die Durchführung von Unterweisungen. Zudem übernimmt die Sicherheitsfachkraft den Aufbau eines Gefahrstoffmanagements und erstellt ein Arbeitsschutzmanagementsystem. Darüber hinaus unterstützt der externe Mitarbeiter für Arbeitssicherheit den Arbeitgeber bei der Organisation arbeitsmedizinischer Betreuung und bei allen Themen zum Brandschutz. Bei allen Tätigkeiten werden die betriebsspezifischen Gegebenheiten berücksichtigt. Weitere Informationen zu den Leistungen der Fachkräfte für Arbeitssicherheit erhalten Sie direkt von B&K NRW-Arbeitsschutz.

 

Vorteile einer externen Arbeitssicherheit

Wenn ein Unternehmen die Arbeitssicherheit extern vergibt, kann der Arbeitgeber von vielen Vorteilen profitieren. Dazu gehört zuallererst die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, da der Einsatz einer Fachkraft für Arbeitssicherheit vorgeschrieben ist. Zudem werden Unternehmen von den organisatorischen Verpflichtungen entlastet und der Arbeitgeber kann sich auf seinen Geschäftsalltag konzentrieren. Darüber hinaus verbessert die Bestellung einer externen Fachkraft für Arbeitssicherheit den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Mitarbeiter werden zudem in den Arbeitsschutz aktiv einbezogen, so dass auch die Motivation steigt. Informieren Sie sich bei B&K NRW-Arbeitsschutz, wenn Sie eine externe Arbeitssicherheit bestellen wollen.

 

Durch unsere geprüften und zertifizierten Dokumente gemäß GQA-Zertifizierung,

erhalten Sie ein "Rundum-Sorglos-Paket" im Arbeitsschutz aus einer Hand!

 

Unverbindliches Angebot jetzt anfordern!

1
Arbeitssicherheit